Das Schützenfest im St. Franziskus-Haus in Elspe wurde in diesem Jahr, aufgrund des unbeständigen Wetters, nach innen verlegt. Der Stimmung tat dies dennoch keinen Abbruch, im Gegenteil: zum ersten Mal spielte die Meggener Knappenkapelle auf dem hausinternen Schützenfest.
In einem Wurfwettbewerb ermittelten die Bewohner ihre neuen Majestäten. Nach anfänglicher Zurückhaltung meldeten sich Bewohner, die gerne am Wettbewerb teilnehmen wollten.
Bei den Herren stand der König schnell fest. Für ein Jahr regiert nun Franz Köper die Schützen im St.-Franziskus-Haus. Die Damen hingegen sorgten für erhöhte Spannung: drei Runden und drei Stechen. Agnes Vollmer hat sich durchgesetzt.
Gemeinsam nahmen die beiden auf ihrem Ehrenplatz die zahlreichen Gratulationen entgegen.
Die Proklamation des Königspaares nahmen die noch amtierenden Majestäten des Elsper Schützenvereins vor: der Kaiser Hans Börger, das Schützenkönigspaar Maximilian Ellinger und Samantha Becker, sowie das Jungschützenkönigspaar Robin Gabriel und Nadine Kloubert. Anschließend erfolgte das musikalische Ständchen.
Zum ersten Mal war die Meggener Knappenkapelle, unter der Leitung von Patrick Müller, zu Gast im St. Franziskus-Seniorenhaus. Sie sorgten bei den Bewohnern und Gästen für Schützenfeststimmung. Bei den Märschen wurde mitgeklatscht, mitgesungen und getanzt.MKK-Schacht-2014kl